Informationen zu Kempten

 

Kempten (Allgäu) ist eine kreisfreie Stadt im Allgäu im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. Die Hochschulstadt zählt zu den ältesten Städten Deutschlands. Sie ist als zentral gelegenes Oberzentrum Schul-, Verwaltungs-und Handelszentrum der umliegenden Ferienregion Allgäu. Kempten ist nach Augsburg die zweitgrößte Stadt des Regierungsbezirks.

Ausdehnung des Stadtgebietes

Das Stadtgebiet besteht aus den Gemarkungen Kempten (Allgäu), Sankt Lorenz und Sankt Mang. Zur Stadt Kempten (Allgäu) gehören die Orte Kempten (Allgäu), Adelharz, Breiten, Dreifaltigkeit, Eggen, Eich, Ellharten, Göhlenbach, Härtnagel, Halden, Haslach, Haubensteig, Heiligkreuz (mit dem ehemaligen Kloster Heilig Kreuz Kempten), Hinterbach, Hirschdorf, Hub, Lenzfried, Leubas, Leupolz, Lotterberg, Mariaberg, Neuhausen, Oberwang, Reichelsberg, Reinharts, Rößlings, Rothkreuz, Rottach, Sankt Mang, Seeangers, Steig, Steufzgen, Stiftallmey, Thingers, Ursulasried, Wettmannsberg und Zollhaus sowie weitere, kleinere Orte (Weiler und Einöden). Insgesamt gibt es 155 Gemeindeteile. Die meisten der oben genannten Orte sind mit Kempten zusammengewachsen.

Verkehr

Straßenverkehr: Kempten liegt an der A 7 sowie an der kurzen A 980. Durch das Stadtgebiet führen weiterhin die Bundesstraßen 12, die 19 und die 309. Seit den 1970ern gibt es in Kempten eine vierspurige Ringstraße. Diese führt über eine der Oberen Illerbrücken. Schienenverkehr: Kempten liegt an der Allgäubahn(KBS 970) von München nach Lindau, die im Abschnitt ab Geltendorfallerdings nicht elektrifiziert ist. Als Ersatz für den gestrichenen InterRegioder DB hält nun der Arriva-Länderbahn-Express (kurz "alex") in Kempten. In Nord-Süd Richtung liegt Kempten an der Strecke von Ulm nach Oberstdorf (Illertalbahn). Außerdem zweigt hier die Außerfernbahn über Pfrontennach Reuttein Tirol und weiter nach Garmisch-Partenkirchen ab.

Wirtschaft

Bekannte Unternehmen in Kempten sind: die Feneberg Lebensmittelkette, die Liebherr Verzahntechnik, das Tuningunternehmen Abt SportslineGmbH, das Briefzentrum Augsburg-Kempten der Deutschen Post, das Allgäuer Brauhaus, der Käsehersteller Edelweiss, der Mineralölhandel der Unternehmensgruppe Präg und die Firmenzentrale des Logistikdienstleisters Dachser.

 

(Quelle: iib – Institut Innovatives Bauen Consult GmbH)

 

Bundesland Bayern
Regierungsbezirk Schwaben
Stadt Kempten Rathausplatz 29, 87435 Kempten
Einwohner 62.060 (31.12.2010)
Webpräsenz www.kempten.de

 

(Quelle: Stadt Kempten (Allgäu))